Einbruchschutz wirkt!

Ein Einbruch in die eigenen vier Wände ist für viele Menschen ein großer Schock. Die Verletzung der Privatsphäre, das verlorengegangene Sicherheitsgefühl oder auch schwerwiegende psychische Folgen, die nach einem Einbruch auftreten können, sind für die Betroffenen meist schlimmer als der rein materielle Schaden.

Durch richtiges Verhalten und die richtige Sicherungstechnik können jedoch viele Einbrüche verhindert werden. Auf den Seiten der

Kampagne „K-Einbruch“ unter www.k-einbruch.de

können Sie sich darüber informieren, wie Sie Ihr Zuhause wirkungsvoll schützen können und welche Sicherungstechnik für Sie geeignet ist.

Kostenlose Tipps und Ratschläge erhalten Sie auch bei den Kriminalpolizeilichen Beratungsstellen des Polizeipräsidiums Ravensburg:

  • im Landkreis Ravensburg: Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle, Brielmayerstraße 2, 88250 Weingarten, Telefon: 0751/803-1048,
  • im Landkreis Sigmaringen: Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle Sigmaringen, Karlstraße 15, 72488 Sigmaringen, Telefon: 07571/104-302,
  • im Bodenseekreis: Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle Friedrichshafen, Seestraße 1, 88045 Friedrichshafen, Telefon: 07541/3614251.

Oder schreiben Sie uns ein Email: ravensburg.pp.praevention@polizei.bwl.de!

zurück